Datenschutzrichtlinien

Angesichts des rein informativen Zwecks dieses Webportals, um auf das Portal zuzugreifen oder es zu benutzen, fordert PAYPER, S.A. keine personenbezogenen Daten von Benutzern an, die darauf zugreifen oder sie verwenden.

Auf jeden Fall, für die Annahme, dass die Benutzer von www.payper.com irgendeine Art von persönlichen oder identifizierenden Informationen (persönliche Daten) an PAYPER, S.A. senden, entweder per E - Mail, Post, Telefon, Fax oder durch Ausfüllen des Kontaktformulars, das auf dem gleichen Portal bereitgestellt wird, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Europäische Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr sowie die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Datenschutz-Grundverordnung), bieten wir die folgenden Informationen in Bezug auf die Verarbeitung dieser Daten:

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich?

  • Identität: PAYPER, S.A., CIF A25011180.
  • Post-Adresse: Polígono Industrial El Segre Parcela 115, C/Josep Baró i Travé, 25191, Lleida.
  • Telefon: 973216040
  • E-Mail-Adresse: payper@payper.com

Zu welchem Zweck werden wir Ihre Daten verarbeiten?

Der Zweck, für den PAYPER, S.A., die von der interessierten Person erhaltenen Daten behandelt, besteht darin, die Übermittlung der von der interessierten Person angeforderten Informationen zu verwalten.

Werden automatisierte Entscheidungen angewendet oder werden Profile entwickelt?

Wenn der Portalbenutzer Kontakt zu PAYPER, S.A. aufnimmt, um Informationen über ein angebotenes Produkt oder eine angebotene Dienstleistung anzufordern, wird ein Geschäftsprofil basierend auf den bereitgestellten Informationen entwickelt, um auf nachfolgende Mitteilungen besser reagieren zu können.

In keinem Fall werden automatisierte Entscheidungen basierend auf dem kommerziellen Profil des Benutzers angewendet.

Wie lange werden wir Ihre Daten behalten?

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden ab der letzten Kommunikation mit der betreffenden Person für einen Zeitraum von einem Jahr aufbewahrt.

All dies unbeschadet der Tatsache, dass die bereitgestellten Informationen anschließend für einen neuen Zweck verarbeitet werden, der sich von dem ursprünglich erhobenen Zweck unterscheidet oder mit diesem unvereinbar ist, in diesem Fall ist der Betroffene über den neuen Zweck zu informieren.

Was ist die Legitimation für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Die Behandlung Ihrer persönlichen Daten hat als Rechtsgrundlage oder Rechtmäßigkeit die geliehene Zustimmung der betreffenden Person zum Zeitpunkt der Übermittlung Ihrer Daten an PAYPER, S.A., damit diese die Übermittlung dieser Informationen verwalten und gegebenfalls die Antwort geben kann.

Zu diesem Zweck die freiwillige Übermittlung der Informationen des Nutzers an das Portal mit personenbezogenen Daten, entweder durch das Abonnieren des Kontaktformulars, E-Mail, FAX, Telefon oder Post, wird als zustimmende Maßnahme zur Erteilung einer solchen Zustimmung verstanden. In jedem Fall kann die interessierte Person zum Zeitpunkt des Absendens ihrer Informationen ihre Bereitschaft zum Ausdruck bringen, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht zuzustimmen, und unbeschadet zu jeder Zeit das gesetzlich anerkannte Widerrufsrecht in Anspruch nehmen.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

Die von der betroffenen Person erhaltenen Daten werden nur von PAYPER, S.A. verarbeitet, ohne dass sie an andere Personen oder Organisationen weitergegeben werden.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen?

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Sie gemäß den Bestimmungen von Artikel 13.2 Buchstabe b der oben genannten Europäischen Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April das Recht haben:

  • von der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Bestätigung zu verlangen, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • zum Zugriff Ihrer persönlichen Daten, zu ihrer Berichtigung, wenn sie ungenau sind, zu ihrer Löschung (insbesondere wenn ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden),
  • zur Begrenzung der Behandlung,
  • um Widerspruch gegen die Behandlung zu formulieren und,
  • zur Portabilität der Daten

Im Falle der Ausübung des Rechts auf Beschränkung der Behandlung aus einem der Gründe des Artikels 18 der oben genannten Europäischen Verordnung (EU) 2016/679 oder im Falle der Ausübung des Widerspruchsrechts (nur während seiner Bearbeitung), personenbezogene Daten dürfen nur behandelt werden, mit Ausnahme ihrer Bewahrung, mit ihrer Zustimmung oder zur Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen oder zur Gewährleistung des Schutzes der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen aus Gründen wichtigen öffentlichen Interesses.

Im Falle der Ausübung des Widerspruchs aus Gründen, die mit der besonderen Situation des Betroffenen zusammenhängen, der Behandlungsmanager wird aufhören, die persönlichen Daten zu behandeln, außer für berechtigte Gründe, die für die Behandlung oder die Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen ausreichen.

Wie übe ich meine Rechte aus?

Die vorgenannten Rechte können ausgeübt werden, direkt oder durch einen gesetzlichen oder freiwilligen Vertreter, per Post an PAYPER S.A., Polígono Industrial El Segre Parcela 115, C/Josep Baró i Travé, CP 25191, Lleida, oder per E-Mail an die folgende Adresse: payper@payper.com

Es wird informiert, dass, wenn der Antrag auf Ausübung von Rechten elektronisch oder per E-Mail erfolgt, Die Informationen, die der betroffenen Person bei der Verarbeitung zur Verfügung gestellt werden, werden per E-Mail an die gleiche Adresse gesendet werden, außer in dem Fall, dass die betroffene Person ausdrücklich eine andere Art von Informationen bezeichnet.

Die Ausübung der Rechte der interessierten Partei wird kostenlos sein, mit der einzigen Ausnahme, die in den Datenschutzbestimmungen in Bezug auf unbegründete, übermäßige oder wiederholte Anträge festgelegt wird. In diesen Fällen kann der Behandlungsmanager entscheiden, als Reaktion auf die Bearbeitungskosten eine Gebühr zu erheben oder keine Maßnahmen in Bezug auf die Anwendung durchzuführen.

Wenn die Datenverarbeitung auf der Zustimmung basiert, die durch das Ausfüllen gegeben wird und Abonnement des Kontaktformulars des Webportals oder freiwillige Übermittlung jeglicher Kommunikation per E-Mail, FAX, Telefon oder Post-Adresse, hat die betroffene Person das Recht, die für diese Behandlung erteilte Zustimmung jederzeit zu widerrufen, indem sie eine Mitteilung an PAYPER S.A. sendet, in dem sie ihren Willen zeigst, ihn zurückzuziehen, entweder per Post an die Adresse: Polígono Industrial El Segre Parcela 115, C/Josep Baró i Travé, CP 25191, Lleida, oder per E-Mail an payper@payper.com.

In allen Fällen müssen die Anträge auf Ausübung von Rechten in Bezug auf die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten folgende Informationen oder Dokumente enthalten:

- Identifizierung der Person, die ihre Rechte und Weisungen für die Zwecke der Kommunikation ausübt, indem sie ausdrücklich die Notifikation durch postalische oder elektronische Mittel benennt, die im letzteren Fall unerlässlich sind, um eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben.

- Spezifische Anfrage, in der die Anfrage spezifiziert wird.

- Fotokopie des Personalausweises, des Reisepasses oder eines anderen offiziellen Dokuments, das die Identität der interessierten Person belegt.

- Wenn der Antrag über einen Vertreter eingereicht wird, wird das erwähnte Extrem in dem Antrag angegeben und eine Kopie des Dokuments, das die Vertretung belegt, wird beigefügt.

Welche Reklamationswege gibt es?

Sobald Ihre Rechte direkt vor PAYPER SA ausgeübt wurden, in den Bedingungen, die unter dem Absatz Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen? und Wie übe ich meine Rechte aus?, wenn Ihre Anfrage nicht innerhalb eines Monats beantwortet wurde oder nicht zufriedenstellend behandelt wurde, sind Sie berechtigt, eine Reklamation einzureichen bei der Spanischen Agentur für den Datenschutz, mit Wohnsitz in Madrid, Calle Jorge Juan, núm. 6, CP 28001, http://www.agpd.es.

Grundlegende Informationen zum Datenschutz (erste Schicht)

INFORMACION BASICA SOBRE PROTECCON DE DATOS

  • Verantwortlicher: PAYPER, S.A.
  • Zweck: Verwaltung des Sendens der vom Benutzer oder Interessenten angeforderten Informationen.
  • Legitimation: Zustimmung des Nutzers / Interessierten
  • Empfänger: Der einzige Empfänger der bereitgestellten Daten wird PAYPER S.A. sein, ohne Kommunikation zu anderen Organisationen.
  • Rechte: Zugang, Berichtigung, Beseitigung der Daten, Widerspruch und Einschränkung der Behandlung, wie in den zusätzlichen Informationen erläutert.
  • Zusätzliche Information: Sie können die zusätzlichen und detaillierten Informationen über den Schutz Ihrer persönlichen Daten jederzeit unter dem folgenden Link "Datenschutz", der am Ende der Seite erscheint, oder unter dem folgenden Link einsehen: http://www.payper.com/politica-de-privacidad.

Das Versenden des Kontaktformulars wird als zustimmende Aktion betrachtet, mit der der Benutzer oder die interessierte Person die Verarbeitung von personenbezogenen Daten akzeptiert, die möglicherweise für sie von Interesse sind.